Unterwegs & Dahoam

Bilderausstellung von Sabine Penzenstadler ab dem 30. Oktober 2020 im Rathaus Moosinning.

(Anmeldung bei Frauc Rüdiger, Tel. 08123 / 9302-21, erforderlich)

Besuch der Grundschulklassen im Rathaus

Die öffentliche Verwaltung läuft immer weiter – diesem Motto folgend wollten wir es uns auch in diesem außergewöhnlichen Jahr nicht nehmen lassen, den Besuch der 4. Klassen der Grundschule Moosinning im Rathaus möglich zu machen.
Unter Einhaltung der gebotenen Vorsichtsmaßnahmen durfte Bürgermeister Georg Nagler die Mädchen und Buben der Klassen 4a und 4b mit Ihren Lehrerinnen Frau Eichner und Frau Schiedermeier nacheinander im Sitzungssaal des Rathauses willkommen heißen.
Dabei erinnerte sich er sich an seinen eigenen Besuch mit der Schulklasse im Rathaus, bei dem unser verstorbener Altbürgermeister Rudi Bayerl bleibenden Eindruck beim damals 10-jährigen Georg hinterließ.
Die Kinder hatten viele Fragen mitgebracht. Warum wollten Sie Bürgermeister werden? Wer sind die Menschen auf den Bildern im Sitzungssaal? Wird die Skaterbahn hergerichtet und welche Bedeutung hat eigentlich die Amtskette, die sie tragen? Diese und noch viele andere Fragen beantwortete der Bürgermeister mit Freude, altersgerecht und geduldig, die Vergangenheit als Lehrer war dabei sicher hilfreich.
Anschließend durften die Kinder noch das Büro des Bürgermeisters besichtigen, manch einer ließ es sich nicht nehmen auf dem Bürgermeister-Stuhl Probe zu sitzen.
Die Abstandsregeln ließen in diesem Jahr eine weitere Besichtigung des Rathauses leider nicht zu, selbstverständlich wurden aber die Aufgaben der Verwaltung noch kurz erläutert, bevor es nach einer kleinen Brotzeit wieder zurück in die Klassenzimmer ging.
Liebe Schülerinnen und Schüler, schön, dass ihr da wart!

Dankesessen für die ehrenamtlichen Schulweghelferinnen und Schulweghelfer

Am Donnerstag, den 24.09.20 bedankte sich Bürgermeister Georg Nagler im Namen der Ge­meinde Moosinning bei den ehrenamtlichen Schulweghelferinnen und Schulweghelfern mit einem gemeinsamen Essen. Die „gelben Engel“ stehen täglich – bei jedem Wetter – an den Straßen und sorgen mit ihrem Tun für einen sicheren Schulweg für die Schülerinnen und Schüler unserer Gemeinde. Denn Ampeln, Zebrasteifen oder Querungshilfen alleine bieten nur eine bedingte Sicherheit im täglichen Straßenverkehr. Im Besonderen wurden folgende Schulweghelferinnen für ihren langjährigen Schulweghelferdienst mit Blumen und einem Gut­schein geehrt:

Rosi Fux und Barbara Pfenninger für 15 Jahre sowie Brigitte Westermaier für 20 Jahre

An dem Abend, bei dem auch die Konrektorin der Grundschule Moosinning, Frau Eichner, sowie die beiden zuständigen Polizistinnen für die Verkehrserziehung, Frau Zapf sowie Frau Roth, anwesend waren, konnte man feststellen, dass die Schulweghelferinnen und Schul­weghelfer ihren Dienst mit Freude und Leidenschaft leisten, denn ansonsten wäre nicht diese Beständigkeit über die vielen Jahre hinweg gegeben. Die Schulweghelferinnen und Schulweghelfer würden sich freuen neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen zu dürfen, um noch mehr Sicherheit auf dem Schulweg für unsere Kinder bieten zu können. Interessierte können sich bei der Gemeinde Moosinning melden und erhalten eine Einweisung und Be­gleitung durch die Polizei.

Verabschiedung der ehemaligen Moosinninger Gemeinderäte

Zur Verabschiedung der ausgeschiedenen Gemeinderäte und Bürgermeisterin Pamela Kruppa hatte die Gemeinde Moosinning zum Stangl-Wirt nach Eichenried eingeladen.

Corona hatte verhindert, dass die Ehrungen zum Ende der Amtsperiode durchgeführt werden konnten.

Dies wurde nun im Kreis des 2014-2020 tätigen Gemeinderats sowie des Altbürgermeisters Georg Ways nachgeholt. Leider konnten die Ex-Bürgermeisterin Pamela Kruppa (12 Jahre) sowie der langjährige Gemeinderat Georg Brummer (30 Jahre) aus privaten Gründen nicht teilnehmen.

Verabschiedet wurden:
Helmut Scherzl (36 Jahre), Georg Humplmair (24 Jahre), Peter Stangl (18 Jahre), Sebastian Wutz (12 Jahre), Hubert Scherzl (8 Jahre), Manfred Wenninger (6 Jahre).

Außerdem wurde Herrn Lex für seine Tätigkeit als 2. Bürgermeister sowie Herrn Werner Fleischer für seine Tätigkeit als 3. Bürgermeister gedankt.

Wir bedanken uns auch im Namen der Gemeinde für ihre engagierte ehrenamtliche Tätigkeit.

Georg Nagler
Erster Bürgermeister

Manfred Lex (2. BGM von 2014-2020)
Werner Fleischer (3. BGM von 2014-2020)
Helmut Scherzl (36 Jahre GR)
Georg Humplmair (24 Jahre GR)
Peter Stangl (18 Jahre GR)
Sebastian Wutz (12 Jahre GR)
Hubert Scherzl (8 Jahre GR)
Manfred Wenninger (6 Jahre GR)

Konstituierende Gemeinderatssitzung vom 5. Mai 2020

Am 5. Mai 2020 fand im Bürgersaal Eichenried die konstituierende Gemeinderatssitzung der Gemeinde Moosinning statt.

Zunächst wurde der neue Bürgermeister Georg Nagler durch das älteste Gemeinderatsmitglied, Herrn Otto Kellermann, vereidigt. Aufgrund der aktuellen Situation legte sich der Erste Bürgermeister die Amtskette selber um.

Anschließend wurden 8 neue Gemeinderatsmitglieder (Marieluise Eder, Verena Fleischer, Franz Xaver Gaßner, Andreas Humplmair, Otto Kellermann, Sabine Stangl, Andreas Wachinger und Sebastian Weinzierl) vereidigt.

Zum 2. Bürgermeister wurde Herr Werner Fleischer mit 17 Stimmen gewählt, zum 3. Bürgermeister Herr Andreas Wachinger mit 18 Stimmen.

Die Verteilung in den Ausschüssen sowie die Referenten können Sie auf dieser Homepage unter „Bürgerservice & Politik“ – „Ausschüsse (s. Kategorien) bzw. - Beauftragte“ entnehmen.

Zum Abschluss bedankte sich der scheidende Vize-Bürgermeister Manfred Lex für das Vertrauen der letzten Jahre.

(Foto Erdinger Anzeiger) v.l.: 2. Bürgermeister Werner Fleischer, Erster Bürgermeister Georg Nagler, 3. Bürgermeister Andreas Wachinger
(Foto Erdinger Anzeiger) v.l.: Sabine Stangl, Sebastian Weinzierl, Marieluise Eder, Franz Xaver Gaßner, Otto Kellermann, Andreas Wachinger, Verena Fleischer, Andreas Humplmair

Verschiedene Veranstaltungen

Besuch der Grundschulklassen 2020
Schulweghelfertreffen 2020