Feldgeschworene für das Gemeindegebiet Moosinning

    Die Gemeinde Moosinning sucht für Vermessungs- und Abmarkungsarbeiten, die vom Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Erding (ehem. Vermessungsamt) durchgeführt werden, Personen, die sich an der Aufgabe des Feldgeschworenen interessieren:

    Aufgaben des Feldgeschworenen:

    1. Mitwirkung bei den von Behörden geleiteten Abmarkungen. Diese besteht vornehmlich im Anbringen der Grenzzeichen.
    2. Unterstützung bei den sonstigen Arbeiten einschließlich der Vermessungs- und Grabarbeiten im Interesse eines zügigen Arbeitsablaufes.
    3. Bereitstellung von Geräten und Material für die Abmarkungen, wobei die Gemeinde für die Bereitstellung und die Feldgeschworenen für das Mitbringen zu den Vermessungsarbeiten zuständig sind.

    Das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung bietet hierfür in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen für die Feldgeschworenen an. Das Amt des Feldgeschworenen ist ein kommunales Ehrenamt. Feldgeschworene werden auf Lebenszeit bestellt und auf ihr Amt durch die Gemeinde verpflichtet.
    Für weitere Rückfragen steht Herr Trassl, Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Erding, Telefon: 08122 960-111, E-Mail: franz.trassl(at)adbv-ed.bayern.de, gerne zur Verfügung. Interessierte Personen melden sich bitte bei Christian Weigand, Tel.: 08123 / 9302-40, christian.weigand(at)moosinning.de.

    Alle Nachrichten